10. Völkerball-Prosecco-Cup 2017

Ottenhausener Männer verteidigen ihren Titel beim letzten Völkerball Prosecco Cup

Am 3. September hieß es zum zehnten und letzten mal: „Das alles wär‘ nie passiert….ohne Prosecco..“. Der TuS Ottenhausen hatte zu seinem Völkerball Prosecco Cup geladen und 11 Frauen- und Männermannschaften waren der Einladung sehr gerne gefolgt.

In diesem Jahr kämpften sieben Frauen und vier Männer-bzw. Mixed-Mannschaften um den Sieg. 

Bei den Frauen setzte sich in diesem Jahr die Mannschaft vom TV Aschbach durch und gewann zum insgesamt fünften Mal den Prosecco Cup. Der TTV Stennweiler 1 und der TV Humes belegten die Plätze zwei und drei.  

Die Männermannschaft des TUS Ottenhausen konnte sich auch in diesem Jahr gegen die Mannschaften des TTV Stennweiler, des TV Bous sowie die Mannschaft der Kinderfreizeit Braunshausen 1 der Saarländischen Turnerjugend durchsetzen.

Doch nicht nur während der Spiele gab es für die Spieler und Zuschauer einiges zu sehen. In den Spielpausen unterhielten sowohl die Jugend-als auch die Aktivengarde des TuS Ottenhausen das Publikum. Außerdem heizten auch in diesem Jahr die Breakdancer der East Rock Stylers sowie die Saarland Hurriflames, die Cheerleader der Saarland Hurricanes, die Stimmung an.  

Der TuS Ottenhausen bedankt sich bei allen Mannschaften und Helfern für die tolle Stimmung und die Unterstützung in den letzten zehn Jahren. Ebenso ein riesen Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Gersweiler für ihr grandioses Chili. 

Weitere Bilder gibt es unter Prosecco-Cup 2017